FUTTERQUIZ: GOLDRINGEL-KUGELFISCH

Diese Wasserschnecken, Sandgarnelen, Schrimps und Miesmuscheln werden von Igor, unserem Goldringel-Kugelfisch, gefressen. Seine Zähne sind zu vier breiten Zahnleisten verwachsen, die einen kräftigen Schnabel bilden. Damit kann er die harten Schalen seiner Futtertiere leicht knacken. Da seine Zähne ein Leben lang weiterwachsen, ist hartschalige Nahrung für ihn wichtig, denn wenn sich die Zähne nicht daran abreiben, kann ein Überbiss wie bei Nagetieren entstehen.

Der Goldringel-Kugelfisch ist der größte Süßwasserkugelfisch. Seinen Namen verdankt er dem Umstand, dass er sich bei Gefahr kugelförmig aufblasen kann.