FUTTERQUIZ: BLAUAUGEN-HARNISCHWELS

Ein Stückchen Gurke erhält unser Blauaugen-Harnischwels jede Woche als kleinen Snack. Hauptsächlich sind Harnischwelse Algenfresser. Mit ihrem großen Saugmaul gleiten sie an der Aquariumsscheibe, an Wasserpflanzen oder Holzstücken entlang und schaben dort die Algen ab.

Wie der Name schon verrät, sind die Augen des Blauaugen-Harnischwelses leuchtend blau gefärbt. Er kommt ursprünglich in Kolumbien vor und ist eher selten. Ins Naturkundemuseum kam er vor zwei Jahren nach einer Aquarienauflösung.