WASSERVÖGEL ERKENNEN

Nicht nur in Wäldern, auf Wiesen oder auf Feldern lebt eine Vielzahl an Vögeln. Auch in Städten kannst du viele verschiedene Vogelarten beobachten. Dort leben nämlich nicht nur Tauben und Spatzen! So dienen beispielsweise kleine Stadtteiche einigen Vogelarten als Zuhause.

Um dir den Einstieg in die Vogelkunde (Ornithologie) zu erleichtern, stellen wir dir hier einige häufige Vogelarten vor, die du an Teichen und Seen entdecken kannst. Viel Spaß beim Beobachten!

  • Papier und Stift
  • evtl. ein Vogelbestimmungsbuch
  • evtl. ein Fernglas
  • Gehe zu einem Teich oder See in deiner Nähe. In Karlsruhe bietet sich beispielsweise der See im Schlossgarten an.
  • Beobachte, welche Vögel du auf dem Wasser und am Rand des Gewässers sehen kannst. Mit einem Fernglas kannst du die Vögel vergrößert sehen und die Merkmale besser erkennen.
  • Von den häufigsten Wasservögeln, die es auf den Teichen und Seen in und um Karlsruhe gibt, findest du unten Fotos. Wenn du andere Arten siehst, kannst du diese auch in einem Vogelbuch nachschlagen.
  • Notiere auf einem Zettel den Namen des Gewässers sowie Datum und Uhrzeit deiner Beobachtungen. Welche Vogelarten hast du auf dem Teich oder See entdeckt? Wie viele verschiedene Vogelarten konntest du sehen?

Graugans

Kanadagans

Nilgans

Höckerschwan

Stockentenpaar

Haubentaucher

Blässhuhn

Teichhuhn