SCHLANGENMASKE BASTELN

Die häufigste der sechs einheimischen Schlangenarten in Deutschland ist die ungiftige Ringelnatter. Um die kalten Wintermonate zu überleben fällt die Schlange in dieser Zeit in eine Winterstarre. Erst wenn es im März/April wärmer wird, erwacht sie wieder. Mit ein bisschen Glück kannst du Ringelnattern dann in der Nähe von Gewässern oder auch im Wasser beobachten – Ringelnattern sind nämlich hervorragende Schwimmer.

Mit unserer Malvorlage kannst du dir eine eigene Schlangenmaske basteln!

  • augedruckte Malvorlage auf etwas festerem Papier (ca. 120 mg)
  • Buntstifte
  • Schere, evtl. Cutter (für die Pupillen)
  • dünnes Gummiband oder dünne Kordel
  • Drucke die Vorlage aus, male die Maske an und schneide sie aus. Die Pupillen müssen auch ausgeschnitten werden
  • Steche zwei Löcher durch die vorgezeichneten Punkte. Ziehe ein Gummiband oder eine Kordel durch die Löcher. Verknote die Enden so, dass die Maske gut um deinen Kopf passt und du sie aufsetzen kannst. Fertig!