PINGUINMANDALA

Aufrechter Gang, flugunfähig mit flossenähnlichen Flügeln und pfeilschnell im Wasser unterwegs: Pinguine unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von anderen Vögeln.

Pinguine kommen in den verschiedensten Lebensräumen der Südhalbkugel vor. So bevölkern sie nicht nur die kalten Polgebiete, sondern beispielsweise auch die Regenwälder Neuseelands und die Küstenwüsten Südamerikas. Auf dem antarktischen Festland leben Adéliepinguine und Kaiserpinguine. Nicht nur eine dicke Fettschicht und das Daunenkleid schützen sie dort vor der Kälte: Sie stehen oft auch dicht gedrängt, um möglichst wenig Wärme zu verlieren.

Auch die Pinguine im Mandala „kuscheln“ sich aneinander. Ihr könnt sie nach Belieben bunt schmücken – gerne auch in pinguinuntypischen Farben.