MINIATUREN AUS NATURMATERIAL

Die Natur begeistert – nicht nur mit großen, beeindruckenden Landschaften und aufregenden wilden Tieren. Manchmal ergeben auch kleinste Einzelteile neu ange­ordnet wunderschöne kleine Kunstwerke. Manche dieser Kunstwerke sind vergänglich und werden vom nächsten Wind fortgetragen, andere entfalten auch auf Papier dauerhaft ihren Reiz.

Wenn ihr beim nächsten Spaziergang in die Natur Neugierde und etwas Zeit mitnehmt, könnt ihr tolle Miniaturen aus Naturmaterial erstellen.

  • Pflanzenmaterial
  • alte Zeitungen und schwere Bücher oder eine Pflanzenpresse
  • unterschiedliche Papiersorten und ggf. -farben
  • verdünnten Holzleim
  • Schaut bei eurem nächsten Spaziergang in die Natur genau hin und sammelt unter­schiedliches Pflanzenmaterial: Blätter, Blütenblätter, Früchte, Farnwedel, Moose, …
  • Gestaltet spontan ein Bild auf einem ruhigen Untergrund. Hier ist es sinnvoll, auf einen deutlichen Kontrast zu den Farben des Materials zu achten.
  • Wenn ihr das Material mit nach Hause nehmt, solltet ihr es pressen (vgl. Anleitung Herbarium anlegen). Dazu legt ihr die Dinge, die ihr pressen möchtet, zwischen Zeitungspapier und beschwert dieses mit einigen schweren Büchern. Nach ca. 2 Wochen ist das Material getrocknet und ihr könnt euch an die Arbeit machen und die Kunstwerke legen. Zum Aufkleben eignet sich Holzleim, der mit etwas Wasser verdünnt wird.

Unterwegs

Zu Hause