KAFFEESATZ-PEELING

Kaffeesatz eignet sich hervorragend als Peeling und ist eine gesunde und umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Produkten, die oft Mikroplastik enthalten. Kaffeesatzteilchen besitzen eine raue Oberfläche, durch die Hautschuppen und Talg auf milde Weise entfernt werden können. Der Koffeingehalt fördert außerdem die Durchblutung.

  • 3 EL Kaffeesatz
  • 1 bis 2 EL hautverträgliches Öl
    Nicht jedes Öl eignet sich für jeden Hauttyp:
    • für fettige Haut: Wildrosenöl oder Jojobaöl
    • für trockene Haut: Olivenöl oder Mandelöl
    • für reife Haut: Macadamianussöl oder Avocadoöl
  • Einen Kaffee genießen und den Kaffeesatz (egal ob aus dem Filter oder dem Espresso­kännchen) aufbewahren und trocknen. Das dauert etwa zwei bis drei Tage.
  • 3 EL des getrockneten Kaffeesatzes mit 1 bis 2 EL eines hautverträglichen Öls vermengen.
  • Das Gesicht mit warmen Wasser anfeuchten und das Peeling im Gesicht einmassieren. Das Peeling etwa 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend das Gesicht sanft abwaschen.